banner6 Kopie
suwappen
gbwappen

9


 

notruflogo

 

 

 

9+10) B4 Restaurant brennt auf Campingplatz Wilsumer Berge

Einsatzart:

B4

Einsatzstichwort:

Gebäudebrand

Einsatzort:

Campingplatz Wilsumer Berge, Wilsum

Alarmierung:

22.03. + 23.03.2018 - 20:58 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:

ELW-symbolLF20-symbolLF10-symbolLF8-6-symbolMTF-symbol

OF Wilsum

Einsatzbericht:

Feuerwehren aus Wilsum und Uelsen an zwei Tagen über mehrere Stunden im Einsatz.

Am Donnerstagabend um kurz vor 21 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Wilsum und Uelsen zu einem Gebäudebrand auf dem Campingplatz Wilsumer Berge alarmiert. Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte drang bereits dichter Rauch aus dem Gebäude. Mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz gingen umgehend zur Brandbekämpfung vor. Aufgrund des dichten Qualms und der teilweise enormen Hitzebelastung, war dies jedoch nur unter erschwerten Bedingungen möglich. Als sehr nützliches Hilfsmittel wurde die Wärmebildkamera eingesetzt, mit der auch im dichten Qualm unter Nullsicht die Räume erkundet werden konnten. Parallel zu der Brandbekämpfung wurde die Löschwasserversorgung vom direkt angrenzenden Badesee aufgebaut. Mit mehreren Strahlrohren wurde das Feuer bekämpft. Um an die Glutnester in der Zwischendecke und im Dach zu gelangen, wurde die Dachhaut mit der Motorsäge geöffnet.

Am Freitagmorgen um halb zehn Uhr erfolgte eine weitere Alarmierung zur gleichen Einsatzstelle. Bei Ankunft der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus dem Dachstuhl. Ein massiver Löschwassereinsatz konnte die Flammen niederschlagen und schließlich ganz löschen. Die Feuerwehrleute mussten sich jedoch auf das Löschen von außen beschränken, da das Dach teilweise einstürzte und ein Betreten der Räume zu gefährlich war. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Fazit der Einsätze: Die Feuerwehren Uelsen und Wilsum waren am Donnerstag und Freitag jeweils mit zusammen ca. 60 Kameraden und acht Fahrzeugen an der Einsatzstelle. Darüber hinaus war ein Rettungswagen zur Sicherung der Einsatzkräfte sowie die Polizei vor Ort. Nach beenden des Einsatzes wurde die Einsatzbereitschaft sämtlicher Fahrzeuge wiederhergestellt.

22.03.2018-1

22.03.2018-2

 

Bilder: OF Uelsen

notausgang