banner6 Kopie
suwappen
gbwappen

Fahrzeuge


 

notruflogo

 

 

 

Löschgruppenfahrzeug 20/16

(LF 20/16)

LF20

Das Löschgruppenfahrzeug LF 20/16 dient zur Brandbekämpfung und auch zur technischen Hilfeleistung kleineren Umfangs.

Es ist das erstausrückende Fahrzeug bei Brandeinsätzen.

Zur Ausrüstung dieses Fahrzeuges gehört eine fest eingebaute und vom Fahrzeugmotor angetriebene heckseitige Feuerlöschkreisel- pumpe mit einem 2.400 Liter fassenden Löschwasserbehälter. Zusätzlich ist das Fahrzeug mit einer Schaummittelpumpe und 150 Liter Schaummittelvorrat ausgestattet. Zur Bergung und Sicherung hat das Fahrzeug eine frontseitige Seilwinde mit einer Zugkraft von 50 kN und einer Seillänge von 90 m.

Darüber hinaus sind folgende Ausrüstungsgegenstände zu erwähnen:

● vierteilige Steckleiter
● vier Pressluftatemgeräte im Mannschaftsraum
● Handwerkzeug
● Schläuche und Armaturen
● Arbeitsgerät
● Zusatzbeladung zum Seilwindenbetrieb
● dreiteilige Schiebeleiter
● Wärmebildkamera

Allgemeines

Fahrzeugart

Löschgruppenfahrzeug

Fahrzeugtyp

LF 20/16

Besatzung

1 : 8 (Gruppe)

Amtl. Kennz.

NOH – F 2420

Funkrufname

Florian Bentheim 31-47-11

Fahrgestell

Mercedes-Benz Atego 1629 AF

Aufbau

Schlingmann

Baujahr

2010

Antrieb

Motortyp

6 Zyl. Diesel

Antriebsart

Allrad 4 x 4

Motorleistung

210 KW / 286 PS

Getriebe

Vollautomatik

Pumpen und Tank

Feuerlöschpumpe

FPN 10-2000

2.000 l/min bei 10 bar

Wassertank

2.400 Liter Löschwasser

Schaumtank

150 Liter Schaummittel

notausgang